Welsh Black


Rassedefinition und Eigenschaften

Farbe

  • schwarz
  • etwas weiß an der Unterseite hinter dem Nabel erlaubt
  • Haarkleid dicht und weich
  • Haarkleid in der Länge je nach Umwelt und Jahreszeit stark variierend

Körperbau

  • Kopf mittelgroß, mit breiter Stirn, durch ausgeprägte Kinnbacken gute Tiefe
  • Auge groß, sanft und auffällig
  • relativ große Ohren, dicht mit weichem Haar bedeckt
  • Hörner sollen gleichmäßig und gut ausladend sein
  • bevorzugt wird waagerechtes Horn, in der Spitze leicht aufwärts gerichtet
  • Hals soll kurz und voll, dabei jedoch so trocken wie möglich sein
  • Schulter voll und geschlossen
  • genetische Hornlosigkeit und Wackelhörner möglich
  • langer Rumpf
  • kurzes Gangwerk
  • starker Knochenbau
  • kräftige Klauen

Unerwünschte Merkmale (Typnote max. 4)

  • zu tief liegende Euter oder nicht saugfähige Zitzen
  • rote Tiere
  • weiße Flecken außerhalb der Bauchlinie und vor oder am Nabel

Produktionseigenschaften

  • robust und widerstandsfähig
  • jährliches problemloses Abkalben
  • gutmütiges Temperament
  • gute Muttereigenschaften mit genügend Milch
  • vitale Kälber
  • gute Eignung zur Landschaftspflege

Eckdaten für ausgewachsene Bullen und Kühe

  Bullen Kühe
Kreuzbeinhöhe in cm um 148 um 137
Gewicht in kg um 1.100 um 750

Quelle: Zuchtprogramm "Welsh Black" FVB, zu finden unter  Downloads

HABEN SIE FRAGEN?

Rufen Sie uns unter (0981) 48841-0 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht

Zum Kontaktformular