Deutsches Braunvieh Alter Zuchtrichtung


Rassedefinition und Eigenschaften

Ursprungsland

Deutschland

Farbe

  • Farbvariation reicht vom einfarbig braunen bis einfarbig graubraunen Körper in den Farbabstufungen von hell bis dunkel
  • gelegentlich haben dunklere Tiere einen hellen Aalstrich auf dem Rücken
  • dunkelpigmentiertes Flotzmaul mit hellem Saum
  • Klauen dunkelpigmentiert
  • Starke Farbabweichungen unerwünscht (z.B. weiße Flecken)

Körperbau

  • Braunviehkuh alter Zuchtrichtung ist mittelrahmig und dabei lang, breit und tief im Rumpf
  • trockene Gliedmaßen mit festen, hohen Klauen
  • Bemuskelung ist, abhängig vom Laktationsstand, gut bis sehr gut und besitzt gutes Ansatzpotential
  • Euter gut angesetzt, drüsig und funktional.

Angestrebte Maße und Leistungen

  Bullen Kühe
Körpermaße    
Widerristhöhe in cm 145-155 130-140
Gewicht in kg 900-1.200 550-700
Mutterkuhhaltung    
weibl. Absetzer   950-1.100g tägl. Zunahmen
männl. Absetzer 1.100-1.250g tägl. Zunahmen  

Braunvieh Alter Zuchtrichtung wird in der Doppelnutzung sowohl im Milchviehbetrieb als auch im Mutterkuhbetrieb gehalten.

Eine günstige Wirtschaftlichkeit wird erreicht durch ein hohes Futteraufnahmevermögen in Verbindung mit regelmäßiger Trächtigkeit, problemlosen Abkalbungen und langer Nutzungsdauer. Angestrebt wird ein Rind, das sich durch eine sehr gute Anpassung an unterschiedlichste Verhältnisse und Klimata hervorragend zur Erzeugung von Milch und Fleisch eignet.

Als Braunviehtiere Alter Zuchtrichtung gelten Braunviehtiere bis maximal 12,5 % Brown Swiss Genanteil.

Quelle: Zuchtprogramm "Deutsches Braunvieh Alter Zuchtrichtung" FVB, zu finden unter  Downloads

HABEN SIE FRAGEN?

Rufen Sie uns unter (0981) 48841-0 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht

Zum Kontaktformular